Buch “Sterbehilfe / Suizidbeihilfe in Österreich” erscheint bald

06.03.2021

Nach dem Erkenntnis des Verfassungsgerichtshof (VfGH) zur Sterbehilfe / Suizidbeihilfe haben Michael Halmich und Andreas Klein ein Buch verfasst, welches aus rechtlicher und ethischer Sicht relevante Informationen hierzu aufbereitet. Das Buch ist für alle Interessierte verfasst. Es soll u.a. auch für den Gesetzgeber eine Hilfestellung dafür sein, eine gute Suizidbeihilfen-Regelung ab 2022 beschließen zu können. […]

  weiterlesen


Patientenverfügung: Ratgeber in “Leicht Lesen”

04.03.2021

Die ARGE PatientenanwältInnen Österreichs hat gemeinsam mit dem Dachverband Hospiz Österreich einen Leicht-Lesen-Ratgeber zur Patienten-Verfügung herausgebracht. Laut den Initiatoren erfüllt er den Qualitäts-Standards von capito und ist TÜV-zertifiziert. Link zum LL-Ratgeber Quelle: Hinweis zum Projekt (Link) Sprecher der PatientenanwältInnen Österreichs (Link) Buchhinweis zur Patientenverfügung von M. Halmich (Link)

  weiterlesen


Lockerungen zu Covid-Tests durch Gesundheitsberufe in Kraft

03.03.2021

Seit 27. Februar 2021 gelten die neu beschlossenen Lockerungen in Bezug auf COVID-Tests für die Gesundheitsberufe. Die Regelung wurde im § 28d Epidemiegesetz verankert und lautet: Im Rahmen von Screenings zur Bekämpfung der Ausbreitung des Erregers SARS-CoV-2 (COVID-19) sind Angehörige des gehobenen Dienstes der Gesundheits- und Krankenpflege und der Pflegefachassistenz gemäß Gesundheits- und Krankenpflegegesetz (GuKG), […]

  weiterlesen


Statistik Austria präsentiert Zahl der Sterbefälle 2020

27.02.2021

Kürzlich hat die Statistik Austria die Zahlen der Verstorbenen aus 2020 veröffentlicht. Rund 7 % aller Sterbefälle im Jahr 2020 gehen auf COVID-19 zurück. Generell gab es um 9 % mehr Sterbefälle als im Vorjahr. Die Zahl der Suizide ging leicht zurück. Sie lag 2019 bei 1.113 Personen und 2020 bei 1.068. Alle Details zur Statistik […]

  weiterlesen


Fachbeitrag: “VfGH lockert Sterbehilfe – wie geht es nun weiter?” erschienen

20.02.2021

In der aktuellen Öst. Zeitschrift für Pflegerecht (ÖZPR) hat Michael Halmich einen Fachbeitrag mit dem Titel “VfGH lockert Sterbehilfe – wie geht es nun weiter?” verfasst. Er kann hier abgerufen werden. Beitrag in voller Länge Quelle: Verlag Manz, Öst. Zeitschrift für Pflegerecht (Link)

  weiterlesen


Fachartikel: “Palliativer Ansatz in der Psychiatrie: rechtlicher Rahmen und ethische Überlegungen” erschienen

18.02.2021

In der aktuellen Fachzeitschrift JATROS Neurologie & Psychiatrie hat Michael Halmich einen Fachbeitrag mit dem Titel “Palliativer Ansatz in der Psychiatrie: rechtlicher Rahmen und ethische Überlegungen” verfasst. Er kann hier abgerufen werden. Beitrag in voller Länge (Heft 1/2021) Quelle: JATROS Neurologie & Psychiatrie (Link)

  weiterlesen


ÖGERN-Tagungsband zum Rettungsdienst erschienen

04.02.2021

Im Jahr 2020 erfuhr die Rechtslage zum Rettungs- und Notarztwesen vielfache Anpassungen. Im ersten Online-Symposium der Öst. Gesellschaft für Ethik und Recht in der Notfall- und Katastrophenmedizin (ÖGERN) im November 2020 wurde diese Themenvielfalt bearbeitet. Nun liegt der Tagungsband vor. Er beinhaltet einerseits die Referate des Symposiums. Andererseits haben namhafte Expert*innen weitere relevante Beiträge verfasst. […]

  weiterlesen


Rechtsfragen zur COVID-Impfung – Expertendiskussion

24.01.2021

Im Zusammenhang mit der COVID-Impfung stellen sich zahlreiche rechtliche Fragen, insbesondere für Angehörige der Gesundheitsberufe bzw. für Institutionen im Gesundheits- und Pflegebereich: Inwieweit kann man Mitarbeiter*innen verpflichten, sich impfen zu lassen? Welche Rechte haben Mitarbeiter*innen in diesem Zusammenhang? Wer übernimmt die Haftung, wenn im Zuge einer Impfung ein Schaden eintritt? Welche Schutzpflichten hat man als Gesundheitsdiensteanbieter […]

  weiterlesen


Parlamentarier für Reform im Rettungswesen

07.01.2021

Zum Jahresende 2020 wurde von einigen Parlamentariern eine Anfrage an den Gesundheitsminister betreffend Reformen im Rettungsdienst gestellt. Es geht um Fragen der Ausbildung, der Berufsdurchlässigkeiten und des Berufsbildes an sich. Die Anfragebeantwortung vom Ministerium bleibt gespannt abzuwarten. » Link zur Anfragebeantwortung Quelle: Öst. Parlament (Link)

  weiterlesen


Impfen – Regeln zur Zustimmung

28.12.2020

Im Rahmen der Covid-Impfstrategie wird nun stufenweise der Impfstoff für die Bevölkerung angeboten. Eine Impfung ist eine medizinische Maßnahme der Prophylaxe und unterliegt daher den gleichen Zustimmungsregeln wie gewöhnliche Heilbehandlungen: In eine medizinische Behandlung kann eine volljährige Person, soweit sie entscheidungsfähig ist, nur selbst einwilligen. Für psychisch / kognitiv beeinträchtigte Personen kann ein gesetzlicher Vertreter […]

  weiterlesen



Top