Leistungen

  • Unternehmensberatung für Gesundheitsbetriebe
  • Unternehmensorganisation (Aufbau- und Ablauforganisation, Unterstützung bei SOPs)
  • Risiko- und Projektmanagement im Gesundheitswesen, Fehlerkultur
  • Compliance
  • Aufbau eines Hinweisgebersystems (Whistleblower)
  • Ethikberatung

Ethikberatung – Was ist das?

Die Ethikberatung im Gesundheitswesen ist ein praktisches Arbeitsfeld, welches zunehmend an Bedeutung gewinnt. Das Ziel ist, Entscheidungsträger in Gesundheitseinrichtungen (i.d.R. das Gesundheitspersonal) eine Orientierung bei ethischen Fragen, Problemen und Konflikten anzubieten. Im Rahmen der Ethikberatung wird versucht, gemeinsam ein Verständnis des anstehenden Problems zu entwickeln, allen Beteiligten denselben Informationsstand zukommen zu lassen und mögliche Handlungsoptionen aufzuzeigen. Dies wird gemeinsam beurteilt. Am Ende steht eine gemeinsame (ethisch verantwortungsbewusste) Entscheidungsfindung, die i.d.R. auch verschriftlicht wird.

Arbeitsfelder

  • Case- und Care-Management
  • Community Nursing
  • Palliative Care / Therapie am Lebensende
  • Behandlung und Betreuung im Voraus planen
  • Psychiatrie
  • Zwangsbehandlung

Ethikberatung / juristisches Konsil: Dr. Michael Halmich LL.M.
Teils in Kooperation mit facheinschlägig tätigen Unternehmensberater*innen und Ethikberater*innen.