VfGH-Beratung über Sterbehilfe in öffentlicher Verhandlung im September

30.06.2020

Nach den §§ 77 und 78 des Strafgesetzbuchs ist Sterbehilfe (Tötung auf Verlangen, Mitwirkung am Suizid) verboten. Beides ist mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren zu bestrafen. Beginnend mit der Juni-Session wird sich der Verfassungsgerichtshof (VfGH) mit dieser Thematik beschäftigen und das geltende Verbot mit Blick auf das Recht auf (Privat) Leben genauer unter die […]

  weiterlesen


Das war der Onlinetalk zu (Straf-) Recht in der Palliative Care vom 16.6.2020

11.06.2020

Das FORUM Gesundheitsrecht veranstaltete in Kooperation mit der Sigmund Freud Privat Universität Wien (Fakultät für Rechtswissenschaften, Strafrecht) am 16.6.2020 (19-20 Uhr) eine Online-Expert*innen-Diskussion via Zoom, an der 94 Teilnehmende aus Österreich und Deutschland teilnahmen. Im Fokus standen rechtliche und ethische Aspekte bei Therapieentscheidungen am Lebensende und in der Palliative Care für Ärzt*innen, Pflegepersonen und Sanitäter*innen. Dabei […]

  weiterlesen


Lockerung von Besuchsregelungen und schrittweiser Rückkehr zum Alltag in Kliniken, Pflege-/Betreuungs-/Behinderteneinrichtungen

09.06.2020

Zu Beginn der COVID-19-Zeit wurden in Kliniken, Pflege- und Betreuungszentren sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung strenge Besuchsbeschränkungen erlassen. Mittlerweile hat sich die Zahl der Neuerkrankungen deutlich reduziert, sodass die Einschränkungen vor dem Hintergrund einer laufenden individuellen und institutionellen Nutzen-/ Risikoabwägung betrachtet werden müssen. Laut dem Gesundheitsministerium ist es das Ziel, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem […]

  weiterlesen


Präklinische Patienten-Notfallversorgung ist nicht nur Ärzten vorbehalten – Eine rechtliche Klarstellung nach Kritik der Ärztekammer NÖ

30.05.2020

Unter der Federführung von Notruf NÖ erfolgte Mitte Mai 2020 der Start des Pilotprojektes der „Acute Community Nurse“ (ACN) in einer ausgewählten Region Niederösterreichs. Erfahrene diplomierte Pflegepersonen mit einer parallel absolvierten Ausbildung zum Notfallsanitäter mit Notfallkompetenzen bilden eine neuartige Kombination für eine präklinische Patientenversorgung. Bei positiver Evaluierung des Projekts ist eine schrittweise weitere Ausrollung in […]

  weiterlesen


Onlinetalk: Pflege–Ethik–Recht: COVID-19: Bedeutung für die Pflege- und Betreuungseinrichtungen

30.05.2020

Das FORUM Gesundheitsrecht veranstaltet in Kooperation mit dem Institut für angewandte Ethik und Organisationsentwicklung kostenfreie Zoom-Konferenzen zu Pflege – Ethik – Recht. Der Talk wird moderiert von: Mag. Doris Fölsch (Philosophin, Ethikberaterin und DGKP; Link zur Person / Link zum Institut) und Dr. Michael Halmich LL.M. (Jurist, Ethikberater; Link zur Person) 1. Treffen am 14. […]

  weiterlesen


Curricula Pflegefachassistenz und Pflegeassistenz mit Stand 2020

29.05.2020

Im Rahmen der GuKG-Novelle 2016 wurde die Pflegefachassistenz als neuer Gesundheits- und Krankenpflegeberuf eingeführt sowie die Pflegehilfe in Pflegeassistenz umbenannt und aktualisiert. Zur Sicherung einer österreichweit einheitlichen Ausbildungsqualität wurde die Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz im Jahr 2017 beauftragt, Curricula für die Ausbildungen in Pflegefachassistenz und Pflegeassistenz auf […]

  weiterlesen


Initiative für einheitliche Dokumentationsregeln und allgemeine Berufspflichten für Gesundheitsberufe

24.05.2020

Die AK Wien und der ÖGB, ARGE Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- & Sozialberufe, stellen einen  Vorschlag für ein entsprechendes Bundesgesetz zur einheitlichen Dokumentation und den allgemeinen Berufspflichten der Gesundheitsberufe zur Diskussion. Michael Halmich war an der Erstellung maßgeblich beteiligt. Es ist unbestritten, dass Gesundheitsversorgung und Pflege nur durch eine gemeinsame und abgestimmte Zusammenarbeit der Gesundheitsberufe funktionieren […]

  weiterlesen


Health Care Safety

24.05.2020

Wie die Corona-Krise 2020 eindeutig beweist, hängt das Wohlergehen einer Gesellschaft, aber auch der Wirtschaft und des kulturellen Lebens vom Funktionieren des Gesundheitssystems ab. Das Gesundheitssystem benötigt dafür im Wesentlichen neben der Bereitstellung der erforderlichen Geldmittel vor allem Baulichkeiten, Geräte und qualifizierte Menschen in ausreichender Zahl. Die wesentlichste Aufgabe der Verantwortlichen in einer solchen Krise […]

  weiterlesen


Bericht Volksanwaltschaft 2019 veröffentlicht – Empfehlungen für Einrichtungen

21.05.2020

Die Volksanwaltschaft hat den verfassungsgesetzlichen Auftrag, die Einhaltung von Menschenrechten zu schützen und zu fördern. Gegenstand des Mandats ist die Kontrolle von öffentlichen und privaten Einrichtungen, in denen Menschen in ihrer Freiheit beschränkt sind. Zu diesen „Orten der Freiheitsentziehung“ zählen Justizanstalten, Polizeianhaltezentren, Alten- und Pflegeheime, psychiatrische Abteilungen und Jugendwohlfahrtseinrichtungen. Darüber hinaus kontrolliert die Volksanwaltschaft Einrichtungen […]

  weiterlesen


Start von Acute Community Nursing in NÖ

21.05.2020

Unter der Federführung von Notruf NÖ erfolgte nun der Start des Pilotprojektes der Acute Community Nurse (ACN) in einer ausgewählten Region Niederösterreichs. Erfahrene diplomierte Pflegepersonen mit der höchstmöglichen Ausbildung im Rettungsdienst bilden eine neuartige Kombination, um optimal auf die Bedürfnisse von Hilfsbedürftigen zu reagieren. Laut Presseaussendung von Notruf NÖ sind “unsere ACN-Teammitglieder „diplomiert“ und zumindest […]

  weiterlesen



Top