Neue COVID-Regeln ab 17.11. – Klarstellungen zu Sanitätern

15.11.2020

Am 17. November 2020 tritt die Covid-19-Notmaßnahmenverordnung in Kraft. Sie gilt bis 6. Dezember 2020. Das Verlassen des eigenen privaten Wohnbereichs und der Aufenthalt außerhalb des eigenen privaten Wohnbereichs ist nur zu klar definierten Zwecken zulässig. Unter anderem ist dies erlaubt zu: Erforderliche berufliche Zwecke Erforderliche Ausbildungszwecke Die Erläuterung des Ministeriums zur Verordnung stellt diesbezüglich […]

  weiterlesen


COVID-19-Notmaßnahmenverordnung ab 17.11.2020: Auswirkungen auf den Gesundheits- und Pflegebereich

14.11.2020

Am 17. November 2020 tritt die Covid-19-Notmaßnahmenverordnung in Kraft. Sie gilt bis 6. Dezember 2020. Im Anhang finden Sie den Verordnungstext mit farblichen Hervorhebungen relevanter Informationen für Gesundheitsberufe und Verantwortliche von Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen. Covid-19-Notmaßnahmenverordnung – Relevanz für den Gesundheits- und Pflegebereich (farbl. Markierungen) Rechtliche Hintergrundinformationen / Erläuterungen zur Verordnung vom Ministerium Weitere Informationen finden […]

  weiterlesen


Neues Buch zum Gesundheitsrecht

13.11.2020

Die aktuelle 4. Auflage des Buches „Gesundheitsrecht” von Hauser/Kröll/Stock vermittelt einen grundlegenden Überblick zu den wichtigsten für das Gesundheitswesen einschlägigen Normen und deren Zusammenhänge. Dabei wird der Fokus auf eine leicht erfassbare Darstellung sowie auf die Berücksichtigung der facheinschlägigen Themen gelegt, so dass der Zugang zu dieser komplexen Rechtsmaterie erleichtert wird. Inhaltsverzeichnis » Info und […]

  weiterlesen


Fachtag Ethik – Vortrag von M. Halmich zu Recht in der palliativen Psychiatrie

31.10.2020

Der fünfte Fachtag Ethik fand am 30.10.2020 in Wien als Hybrid-Veranstaltung statt. Eines der Themenblöcke war die junge Disziplin der “Palliativen Psychiatrie”. Michael Halmich war als Referent tätig und beleuchtete den Rechtsrahmen samt einem Fallbeispiel. Die Folien sind hier zum Download bereit gestellt. Information aus dem Programm zum Thema: “Palliative Psychiatrie” In der Psychiatrie gibt […]

  weiterlesen


Behandlungen im Voraus planen – auch in Covid-19-Zeiten?

23.10.2020

Die Möglichkeit der “Vorsorge” für die Situation zunehmender Hilfs- und Pflegebedürftigkeit wird zunehmend angenommen, seit der Prozess der Vorausplanung (Advance Care Planning) hierzulande verstärkt Einzug hält. Der Vorsorgedialog ist so ein Instrument der vorausschauenden Planung, welcher aber – im Gegensatz zur Vorsorgevollmacht bzw. zur Patientenverfügung – nicht vom Patienten selbst initiiert wird, sondern vom Gesundheitspersonal. […]

  weiterlesen


Rechtsrahmen zur Therapie am Lebensende

11.10.2020

Der demografische Wandel gibt Anlass zu Überlegungen zum Thema Lebensende und den damit verbundenen Fragen der Würde des Menschen. Zudem rücken auch die Entwicklungen der Medizin in den Fokus, da nicht alles medizinisch Mögliche auch sinnvoll erscheint. Therapieentscheidungen am Lebensende haben eine hohe ethische Brisanz. Eine Unsicherheit bei den Ärzten kann den Patienten auch zum […]

  weiterlesen


Online-Seminare zum Gesundheitsrecht für Herbst 2020 hier veröffentlicht

26.09.2020

Das FORUM Gesundheitsrecht bietet im Herbst 2020 zahlreiche Online-Seminare für Gesundheitsberufe an. Halten Sie Ihr juristisches Wissen aktuell und nehmen Sie teil. Hier die Übersicht. Vortragender: Dr. Michael Halmich LL.M.

  weiterlesen


Juristische Ausbildungsbücher für Pflegeberufe (DGKP, PFA, PA) neu erschienen

26.09.2020

Ein Unterricht über die berufsspezifischen Rechtsgrundlagen ist fixer Bestandteil einer jeden Ausbildung zu einem Gesundheitsberuf in Österreich, so auch für angehende Pflegepersonen (DGKP, PFA, PA). Michael Halmich hat seine juristischen Ausbildungsbücher für die drei Pflegeberufe im Sommer 2020 neu überarbeitet. In zehn Kapiteln werden die zukünftigen DGKP, PFA und PA in allgemeine Rechtsgrundlagen, Gesundheitsrecht, Patient*innen-Rechte, […]

  weiterlesen


VfGH zu Sterbehilfe: Öffentliche Verhandlung fand am 24.9.2020 statt

24.09.2020

Nach den §§ 77 und 78 des Strafgesetzbuchs ist Sterbehilfe (Tötung auf Verlangen, Mitwirkung am Suizid) verboten. Beides ist mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren zu bestrafen. Seit der Juni-Session beschäftigt sich der Verfassungsgerichtshof (VfGH) mit dieser Thematik. Eine öffentliche Verhandlung fand am 24. September 2020 statt. Eine Entscheidung erging noch nicht. DerStandard berichtete. Vier […]

  weiterlesen


E-Impfpass im Parlament beschlossen

23.09.2020

  Der Nationalrat brachte am 23.9.2020 den elektronischen Impfpass (E-Impfpass) auf den Weg. Die notwendige Rechtsgrundlage dafür schafft die Novelle zum Gesundheitstelematikgesetz. Geplant ist, diese neue E-Health-Anwendung zunächst im Rahmen eines Pilotprojekts rund ein Jahr lang zu testen. Danach soll eine Evaluierung durchgeführt werden und die Einführung schrittweise erfolgen. Als erstes Vollbetriebsjahr wird 2023 angepeilt. » […]

  weiterlesen



Top