Assistierter Suizid ab 2022 –
das neue Sterbeverfügungsgesetz

Freitag, den 4. März 2022 (13-17 Uhr)
Online via Zoom

 

Block I

  • Sterbeverfügungsgesetz: Entstehung  I  Überblick  I  Krankheitsvarianten
    Dr. Michael Halmich
  • Der ärztliche Part: Aufklärung  I  Beratung  I  Bestätigung
    Dr.in Stefanie Konrad-Langer
  • Die psychiatrische oder psychologische Abklärung im Bedarfsfall
    Dr. Michael Halmich
  • Der juristische Part: Rechtsfolgenbelehrung  I  Errichtung
    RA Dr. Maximilian Burkowski

Block II

  • Die Rolle der öffentlichen Apotheken bei der Präparat-Abgabe
    RA Dr. Maximilian Burkowski
  • Der Sterbeort und die Auswirkungen auf Kliniken, Pflege- und Betreuungseinrichtungen sowie Rettungs- und Notarztdienste
    Dr. Michael Halmich
  • Neuer § 78 Strafgesetzbuch und sonstige strafrechtliche Grenzen
    Dr.in Stefanie Konrad-Langer

Gemeinsame Diskussion der vortragenden Jurist*innen mit den Teilnehmenden im letzten Drittel eines jeden Blocks!

€ 49,00 inkl. Kurzkommentar zum Sterbeverfügungsgesetz.
Buch wird vor dem Symposium per Post versendet.
Gilt als Fortbildung für Gesundheitsberufe. 5 DFP für Ärzt*innen.

Programm / Werbefolder in PDF

Anmeldung erforderlich:

Anmeldung Symposium
Bitte zustimmen: