Der VSD Vorsorgedialog® ist ein Instrument der vorausschauenden Planung und ermöglicht den Willen und die Wünsche von entscheidungs- sowie nicht entscheidungsfähigen Menschen für das Lebensende im Rahmen eines strukturierten Gesprächsprozesses zu erheben und zu dokumentieren.

Ziele der Fortbildung: Die Absolvent:innen…

  • kennen Hintergrund, Vorteile und relevante Stakeholder des VSD Vorsorgedialogs® sowie die Abgrenzung zu anderen Instrumenten der vorausschauenden Planung
  • kennen rechtliche Rahmenbedingungen für das Erstellen des VSD Vorsorgedialogs® mit entscheidungsfähigen und nicht entscheidungsfähigen Personen
  • kennen den Ablauf beim Erstellen des VSD Vorsorgedialogs®
  • verfügen über ein grundsätzliches Verständnis, einen VSD Vorsorgedialog® anzubahnen und entsprechende Gespräche mit den Betroffenen und den An- und Zugehörigen zu führen (sowohl bei entscheidungsfähigen und nicht entscheidungsfähigen Personen)
  • können häufige Fragen von Betroffenen beantworten
  • können den VSD Vorsorgedialog® dokumentieren
  • kennen die Bedeutung der regelmäßigen Evaluierung und
  • erhalten umfangreiche Informationen und Unterlagen für die tägliche Praxis (Ausfüllhilfen, best practice Beispiele von VSD Vorsorgedialogen®, relevante Studien, etc.)

Weitere Details samt Anmeldung hier: Link

Quelle:
Hospiz Österreich (Link)


20.05.2024