Inwiefern verändert der Einsatz von künstlicher Intelligenz und Big Data die Medizin? Welche Chancen und ethisch-rechtlichen Herausforderungen birgt dies für das Gesundheitswesen im Allgemeinen und in Zeiten des Coronavirus (COVID-19) im Besonderen?

Diese und weitere Fragen werden beim interdisziplinären Round-Table des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin der Universität Wien am 21. Oktober 2020 (17-19 Uhr) zur Diskussion gestellt. 

Weitere Infos und die Anmeldung zur kostenfreien Veranstaltung finden Sie hier!

Quelle:
Institut für Ethik und Recht in der Medizin der Universität Wien (Link)


02.09.2020