Durch die Entspannung der epidemiologischen Lage können lt. Gesundheitsministerium mit dem 1. Juni einige Schutzmaßnahmen gelockert werden. Die aktuelle COVID-19-Basismaßnahmenverordnung trat bereits in Kraft und gilt nun einmal bis vorerst  23. August.

Maskenpflicht

Die Maskenpflicht (FFP2) gilt nur noch in geschlossenen Räumen von:

  • Kranken- und Kuranstalten,
  • Alten- und Pflegeheimen und
  • Orten an denen Gesundheits- und Pflegedienstleistungen erbracht werden

Eine Wiedereinführung der Maskenpflicht in anderen Settings ist bei steigenden Fallzahlen möglich. Zudem können die Bundesländer strengere Vorschriften treffen.

3-G-Regel

3-G-Nachweise müssen nur noch von Besucher:innen, Mitarbeiter:innen und Dienstleister:innen in Kranken- und Kuranstalten, Alten- und Pflegeheimen, stationären Wohneinrichtungen der Behindertenhilfe und vergleichbaren Settings erbracht werden.

COVID-19-Basismaßnahmenverordnung (Fassung 1.6.22)

Quelle:
Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (Link)


02.06.2022